Buntes Nageldesign für die Braut

Es muss nicht immer die klassische weiße French-Lackerung sein – Foto: www.jhonphotographer.com
Es muss nicht immer die klassische weiße French-Lackerung sein – Foto: www.jhonphotographer.com

Erst das passende Nageldesign rundes das perfekte Brautoutfit ab. Wie etwa die neuesten Nageldesign-Trends: bunte Nägel zur Hochzeit.

Wenn die Nägel ungepflegt oder im unpassenden Stil lackiert sind, ist das Hochzeitsoutfit ruiniert. Und da hilft das schönste Styling nicht mehr. Deshalb gehört zur der Hochzeitsvorbereitung auch ein richtiges Beautyprogramm – von Kopf bis Fuß. Umso mehr sollte man sich auch den Händen und Nägeln ausgiebig widmen und das passende Nageldesign für seinen Hochzeitstag aussuchen. Das Design und die Farbe ist abhängig vom Brautkleid, dem Bräutigam oder dem Brautstrauß. Aber wer sagt, dass das Nageldesign immer nur in Weiß oder French-Lackierung sein muss? Moderne Bräute tragen bunte Nägel, mit oder ohne Motive.

Bunte Nägel, die an den Brautstrauß angepasst werden, liegen im Trend – Foto: Nageldesign Hellersdorf, www.facebook.com/nageldesignhellersdorf
Bunte Nägel, die an den Brautstrauß angepasst werden, liegen im Trend – Foto: Nageldesign Hellersdorf, www.facebook.com/nageldesignhellersdorf

Bei bunten Nägeln sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Deshalb sollten Sie sich erst einmal überlegen welcher Stil passt überhaupt zu Ihrem Typ.  Besonders schön sind aufgemalte Blumen in der Farbe des Brautstraußes. Ist das Brautkleid nicht weiß sondern in Farbe, dann sollte der Nagellack unbedingt auf das Brautkleid abgestimmt sein. Zeigt der Bräutigam in seinem Hochzeitsanzug Farbe, kann die Farbe des Nageldesigns auch an ihn angepasst werden. Möglichkeiten gibt es also viele – Hauptsache der Stil passt zur Braut. Ob Sie sich für modellierte Kunstnägel entscheiden oder ihre natürlichen Nägel pflegen und verschönern ist dabei Nebensache.

Bunte French-Lackierungen peppen das Hochzeitsoutfit auf – Foto: Nageldesign Hellersdorf, www.facebook.com/nageldesignhellersdorf
Bunte French-Lackierungen peppen das Hochzeitsoutfit auf – Foto: Nageldesign Hellersdorf, www.facebook.com/nageldesignhellersdorf

Wenn es aber doch die gute alte French-Lackierung sein soll, dass müssen Sie deshalb nicht auf ein wenig Farbe beim Nageldesign verzichten. Setzen Sie farbige Akzente mit einer bunten French-Lackierungen, die mit Stickern, Mustern oder Strasssteinchen zusätzlich aufgewertet werden. Diese Variante sieht modern und gepflegt aus. Egal für welches Design Sie sich entscheiden, lassen Sie sie Ihr Wunschdesign von einer professionellen Nageldesignerin kreieren. Aber auch viele Beautystudios bieten eine Maniküre inklusive Nagellackierungen an.

Mehr zum Thema Beauty-Vorbereitungen für die Hochzeit lesen Sie in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
"Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Österreich, sondern auch in 23 weiteren Ländern!" Mehr Infos