Die Auswahl des passenden Verlobungsringes – Modelle, Stile, Besonderheiten

Sind das schon die passenden Verlobungsringe? Foto: Carolina Pires
Sind das schon die passenden Verlobungsringe? Foto: Carolina Pires

Mit Übergabe des Verlobungsringes besiegelt ein Paar traditionell seine Beziehung und gibt sich gegenseitig das Versprechen, innerhalb von zwölf Monaten zu heiraten. Heutzutage sind die Grenzen nicht mehr so eng gesetzt, manche Paare haben eine weitaus längere Verlobungszeit, andere wiederum verzichten ganz auf den Verlobungsring.

Im Grunde lassen sich zwei verschiedene Verlobungsringpraktiken erkennen. Bis vor ein paar Jahrzehnten war es in Deutschland üblich, dass sich ein Paar bei der Verlobung Ringe auswählte, die später zu Eheringen wurden. Mann und Frau trugen die meist schmalen Goldringe am linken Ringfinger und steckten sie am Tag der Trauung auf den rechten Ringfinger um.

Aus Amerika schwappt zunehmend der Trend nach Deutschland hinüber, dass lediglich die Frau einen Verlobungsring am linken Ringfinger trägt. Dieser wird ohne die Kenntnis der Partnerin vom Mann ausgesucht und während des Heiratsantrages überreicht. Bis zur Hochzeit wird der Verlobungsring getragen und dann durch die gemeinsam gewählten Eheringe, die an den rechten Ringfinger gesteckt werden, ersetzt. Der Verlobungsring wandert dann meistens in eine Schatulle und bleibt als Erinnerung erhalten.

Der berühmteste Verlobungsring 2011 - nachempfunden von Christ Love Diamonds, limited edition.
Der berühmteste Verlobungsring 2011 - nachempfunden von Christ Love Diamonds, limited edition.

Im Gegensatz zur klassischen, schlichten, deutschen Lösung präsentiert sich der amerikanische Verlobungsring mit deutlich mehr Glamour. Der Ring aus Platin, (Weiß-)Gold oder Palladium fasst einen Solitär, der möglichst groß sein sollte. In Amerika und auch in England wird dieser bei der Hochzeit nicht umgesteckt, sondern bleibt an der linken Hand und wird durch einen schmalen, häufig ebenfalls mit Diamanten besetzten Ehering, ergänzt. Aus diesem Grund nennt sich der Verlobungsring ab jetzt auch Vorsteckring.

Es gibt in Deutschland keine Richtlinien, wie Verlobungsring oder Ehering getragen werden müssen. Manche Paare verzichten gänzlich auf Ringe, andere tragen sie links, wieder andere traditionell rechts. Jedes Paar kann es so handhaben, wie es ihm gefällt und wie es sich selbst wohl fühlt. So sollte auch die Auswahl des Verlobungsringes nicht starr an Vorgaben orientiert sein, sondern sich nach dem Geschmack der Verlobten richten.

Wie haben Sie Ihren Verlobungsring ausgewählt? Diskutieren Sie jetzt mit im Zankyou Hochzeitsforum.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
"Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Österreich, sondern auch in 23 weiteren Ländern!" Mehr Infos