X

Die Bikerhochzeit – unkonventionell und trotzdem schön

Es gibt nichts Schöneres auf der Welt als zwei die sich gefunden haben. Besonders toll ist es, wenn das Paar dann auch noch die gleichen Interessen teilt. Nicht jeder verwendet sein Hobby auch als Motto für die Hochzeit, doch gerade Bikerhochzeiten sind sehr beliebt. Zwar sind Freunde und Verwandte, die nichts mit der Szene zu tun haben, erst einmal nicht so angetan von dieser unkonventionellen Art zu heiraten, doch das muss noch lange nicht heißen, dass es keine gute Hochzeit für alle Beteiligten werden kann. Natürlich wird den Bikern ein eher rebellischer und rauer Ruf nachgesagt, doch im Endeffekt ist es nur ein Hobby wie jedes andere auch.

Foto: © teknorat „Bikers”

 

Wichtig ist es zunächst einmal, genug Platz für die oben erwähnten Freunde und Verwandte zu schaffen. Sind sie gut aufgehoben und fühlen sich wohl auf der Hochzeit, verlieren sie auch schnell ihre Zweifel und feiern glücklich mit. Anschließend kann man sich dann seinen eigenen Wünschen für die Bikerhochzeit widmen. Ein wichtiger Punkt sind auch die befreundeten Biker, die vermutlich sehr zahlreich erscheinen werden. So ist dann auch ein eindrucksvoller Konvoi vom Standesamt zur Partylocation möglich. Am besten hängen sich die Biker ganz stilecht noch ein paar klappernde Dosen hinten an ihr Motorrad.

Die anschließende Hochzeitsfeier kann ruhig ein Stückchen vom Trauungsort entfernt sein, damit man die Fahrt dorthin mit einer kleinen Spritztour über Österreichs bergige Landstraßen verbinden kann. Das Brautpaar sollte sich zudem überlegen, wie es denn fahren möchte. Beide auf dem Motorrad oder vielleicht lieber mit Beiwagen? In jedem Fall sollten beide nicht auf all zu schicke Schuhe setzten. Ein paar edle Bikerboots kommen auf dem Motorrad einfach besser und sind selbstverständlich auch sicherer beim Fahren. Was das Brautkleid betrifft, entscheiden sich viele Biker für eher unübliche Farben wie beispielsweise Rot oder Schwarz.

Foto: © dunikowski „Bella P, black wedding dress”

 

Wenn die Braut nicht nur im Beiwagen sitzen möchte, sollte das Kleid eher kurz als lang sein. Und vielleicht möchte Sie ja auch auf ihrer neuen eigenen Maschine sitzen. Denn für echte Biker gibt es wohl kein schöneres Hochzeitsgeschenk als ein neues Motorrad. Das kann selbstverständlich auch eine gebrauchte Maschine sein. Hauptsache Ihm und/oder Ihr wird damit ein großer Wunsch erfüllt. Auf Autoscout24.at findet man eine Menge ansprechender Motorräder in jeder Preisklasse. Direkt nach der Feier sollte man das Bike aber natürlich lieber stehen lassen, damit der schönste Tag auch so schön bleibt.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Mehr Infos

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos