Werbung
Ein Tag unter beste Freundinnen: Der gemütliche Junggesellenabschied für wahre Ladies!

Ein Tag unter beste Freundinnen: Der gemütliche Junggesellenabschied für wahre Ladies!

Sehen Sie hier eine unvergessliche und ruhige Junggesellenabschiedsparty unter beste Freundinnen!

  • Planung
speichernKarin Ahamer Photography
Brautjungfern unter sich – Foto: Karin Ahamer Photography
Werbung

Es ist ein unvergesslicher Tag unter beste Freundinnen: der Junggesellenabschied! Aber nicht jede Braut will diesen bei einer wilden Party und viel Alkohol begießen … Auch ein gemütlicher und schicker Tag unter Frauen, bleibt unvergesslich.

speichernKarin Ahamer Photography
Foto: Karin Ahamer Photography

Stellen Sie sich vor, Sie könnten einen unvergesslichen Tag zusammen mit Ihren besten Freundinnen und Brautjungfern vor der Hochzeit genießen und dabei einen Kurztrip in ein schönes Hotel machen. Dabei wird viel gelacht, relaxt und sich ausgiebig verwöhnt. Dieser Junggesellenabschied klingt doch herrlich, nicht wahr? Die Inspiration dazu gab uns die Weddingplanerin Rapahela Rammler von Venus Weddings, die ein “Styled Shooting” im schönen Schloss Weikersdorf  in Österreich bei Wien inszenierte. Nachmachen empfohlen!

speichernKarin Ahamer Photography
Foto: Karin Ahamer Photography
speichernKarin Ahamer Photography
Foto: Karin Ahamer Photography
speichernKarin Ahamer Photography
Kleider-Anprobe – Foto: Karin Ahamer Photography

Dabei können sich Braut und Brautjungfern nicht nur bei einem Wellnessprogramm relaxen und sich aufhübschen lassen, sondern auch die Roben zusammen anprobieren und ein erstes Probe-Styling versuchen. Alles in den Farben Mint, Koralle und Gold. Beauty-Experten haben sind ja im Hotel vor Ort. Gemeinsam wird dazu ein Cocktail getrunken, ausgiebig gelacht und der Verlobungsring der Braut genau unter die Lupe genommen. Aber auch erste Fragen wie “Willst du meine Brautjungfer werden?” oder “Was soll ich als Brautjungfer alles für dich tun?” werden ausgetauscht.

speichernKarin Ahamer Photography
Probe-Styling mit den kleinsten Details – Foto: Karin Ahamer Photography
speichernKarin Ahamer Photography
Überraschung für die Brautjungfern – Foto: Karin Ahamer Photography
speichernKarin Ahamer Photography
Kleine Gifts für die Frau – Foto: Karin Ahamer Photography
speichernKarin Ahamer Photography
Foto: Karin Ahamer Photography

Noch dazu werden kleine Gastgeschenke an die Brautjungfrauen ausgeteilt und zusammen plant man den unvergesslichen Hochzeitstag und wie dieser optisch aussehen soll. Bei einer kleinen Stärkung an der Candy Bar oder bei einem gemeinsamen Dinner, kann die Mädelsrunde so richtig in Fahrt kommen und reichlich Spaß miteinander haben. Frauengespräche inklusive!

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

speichernKarin Ahamer Photography
Karin Ahamer Photography
speichernKarin Ahamer Photography
Foto: Karin Ahamer Photography
speichernKarin Ahamer Photography
Foto:Karin Ahamer Photography
speichernKarin Ahamer Photography
Foto: Karin Ahamer Photography
speichernKarin Ahamer Photography
Foto: Karin Ahamer Photography
speichernKarin Ahamer Photography
Foto: Karin Ahamer Photography

Besonders die Candy Bar sieht verlockend aus und ist ein wahrer Blickfang auf der Terrasse. Auch eine gute Idee für die Hochzeit selbst. Die Braut zeigt zum ersten Mal ihr verträumtes Spitzen-Brautkleid mit kurzen Ärmeln ihren Freundinnen und ergänzt das Brautstyling mit einem dezentem Make up und feinem Schmuck. Schließlich ist die Meinung der besten Freundinnen sehr wichtig!

Sie möchten mehr zum Junggesellenabschied lesen? Dann lesen Sie dazu mehr in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihre Feier inspirieren.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Werbung

Kommentieren

Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag mit unserem Hochzeitstisch auf Ihrem Konto!