Glamour Boho-Braut: So stylen Sie den extravaganten DIY-Brautlook

Glamour Boho-Braut: So stylen Sie den extravaganten DIY-Brautlook

Ein Traum, dieser glamouröse Boho-Brautstyle! Wie, den wollen Sie auch? Kein Problem! Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Brautlook selbst stylen können.

  • Stile
  • Empfehlung
  • Blumen-Haarschmuck
  • Frühling
  • Braut
  • Hippie
  • Romantisch
  • 2016
speichernFannyLiautard
Stylen Sie den zauberhaften Boho-Brautlook einfach selbst – Foto: FannyLiautard

Wir alle lieben ihn und können einfach nicht genug von ihm bekommen: der romantische Boho-Brautlook! Und im Hochzeitsjahr 2016 zeigt dieser sich noch glamouröser und extravaganter als je zuvor. Hier gilt: mehr ist mehr. Das wollen Sie auch? Kein Problem, so stylen Sie den DIY-Brautlook selbst:

Ein Brautlook für wilde Frauen, die ihre individuelle und feminine Art mit einem extravaganten Styling unterstreichen möchten. Der legere aber dennoch edle Boho-Brautlook scheint dafür einfach wie geschaffen. Ein Brautoutfit, das mittlerweile zu den wohl beliebtesten Brautstylings zählt. Kein Wunder, die romantische und verspielte Art und Weise etwas Glamour mit Nostalgie miteinander zu verbinden, hat so manch zauberhaften Brautlook hervorgebracht. 2016 gehören neben ein paar Favoriten und einer locker, leichten Brautfrisur auch Blumen, die eingebunden werden, ethnischer Schmuck sowie goldene Tattoos, die man später wieder entfernen kann, dazu.

speichernFoto: FannyLiautard
Foto: FannyLiautard

Ein Hauch von Romantik

Boho-Brautkleider sind leicht, ungezwungen, verführerisch und tragen vor allem auch eine elegante und glamouröse Botschaft vor sich her. Es gibt dem Ganzen erst den Rahmen – ganz gleich, ob die Braut dazu offenes Haar oder eine gelockte Hochsteckfrisur kombiniert. Ja, das Brautkleid gibt den Stil vor. Apropos Haare: Die Brautfrisur sollte eine ungezwungene Form erhalten, die dem Brautstyling einen Hauch von Romantik und ein wenig Aggressivität verleiht. Eleganter Haarschmuck oder Haaraccessoires sowie ein Blumenkranz runden das DIY-Styling ab.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Übrigens: Boho-Bräute müssen nicht alles perfekt haben. Es ist nämlich der sogenannte “Undone-Look”, der mittlerweile Garant für ein modisches Boho-Styling ist.  Aber auch der Brautschmuck sollte dazu fein und filigran gewählt werden – mit geometrischen oder tierischen Mustern etwa. Und Details aus luftiger Spitze, ein dezentes und helles Make-up mit Betonung auf die Augen, ein sexy Schlitz, locker gesteckte Haare, saisonale Blumen sowie goldene Riemchensandalen, die nicht nur sehr bequem sind, sondern auch den Boho-Look sehr gut ergänzen, dürfen beim Boho-Brautlook nicht fehlen.

speichernFanny Liautard
Foto: Fanny Liautard

Natürlichkeit punktet

Legen Sie großen Wert auf ein natürlich wirkendes Braut-Make up. Dieses sieht zwar simple aus, ist jedoch gut zu überdenken. Farben aus der Palette der gedämpften Braun-, Grau- und Goldtönen, viel Highlighter und eine leichte Grundierung sind hier das Um und Auf. Denken Sie immer daran: Die Boho-Braut hat einen magnetischen Blick und leicht gebräunte Haut.

speichernFanny Liautard
Foto: Fanny Liautard

Must-haves für das Haar

Große Locken, die aussehen als wären Sie etwas vom Wind zerzaust oder locker und nicht zu hoch über den Nacken gesteckte Haare, die einzelne Haarsträhnen herabfallen lassen verströmen die zarte Unbefangenheit der Braut. Beide Brautfrisuren werden mit Blumen oder Haaraccessoires mit edlen Akzenten ergänzt. Oder wie wäre es mit einem XXL-Haarkranz? Must-haves, die auf keinen Fall fehlen dürfen.

Lesen Sie mehr zum Thema Brautstylings in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich inspirieren. Oder benötigen Sie gleich einen Beauty-Profi? Dann werfen Sie doch einen Blick auf diese hier: Le Salon mobile, Beautypoint, Make me up, Styling Lounge oder Beauty4me.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Beautypoint Brautfrisur
Make me up Braut Make-up
Styling Lounge Braut Make-up
Le salon mobile Brautfrisur
Beauty4me Braut Make-up