Heiraten im Winter: Tipps für Ihre perfekte Winterhochzeit in Österreich

Glitzernder Schnee, verschneite Berghütten und Pferdeschlitten. In Gedanken ein gemütliches Kaminfeuer und Punsch. Beginnt Ihr Herz bereits zu schmelzen? Dann sollten Sie jetzt unbedingt weiterlesen! Mit diesen Hochzeitsplaner-Tipps wird Ihre Winterhochzeit zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Foto: Miriam Primik, Winterhochzeit Fotoshooting
Foto: Miriam Primik, Winterhochzeit Fotoshooting

Winterhochzeiten in Österreich sind schon längst keine Seltenheit mehr und bieten den warmen Jahreszeiten die eiskalte Stirn. Damit dieser Tag für alle zu einem ganz besonderen Ereingis wird, sollte man jedoch ein paar Dinge bei der Planung berücksichtigen.

Standesamtliche und kirchliche Trauung

Die angenehme Wintersonne bringt den Schnee zum Glitzern, zeigt sich jedoch nur wenige Stunden am Tag. Lassen Sie die Trauungszeremonie bereits am Vormittag beginnen und nutzen Sie jede Sonnenstunde Ihres Hochzeitstags.

Brautkleid 

Ein Kleid aus Tüll, Tüll und nochmals Tüll erfüllt den Mädchentraum einer jeden Winterbraut. Darunter sind warme Stiefel ein Must-have sowie kuschelige Handschuhe. Frieren auf der eigenen Hochzeit? Ein absolutes No-Go!

Sweet table

Auch am Desserttisch herrschen eisige Temperaturen. Überraschen Sie Ihre Liebsten mit winterlichen Keksen am Stiel oder Eiszapfen aus Lebkuchen. Warme Schokobrunnen mit Früchten passen besonders gut zu einem winterlichen Konzept oder wie wäre es mit einem leckeren Bratapfel zum Selberbraten?

Foto: Miriam Primik, Keks-Lollies
Foto: Miriam Primik, Keks-Lollies
Foto: Miriam Primik, Winterlicher "Sweet table" gebacken von Zuckerzirkus
Foto: Miriam Primik, Winterlicher “Sweet table” gebacken von Zuckerzirkus

Willkommensgetränk

Punsch in allen Variationen wird besonders gern zur Begrüßung gereicht. Frisch zubereitet, verbreitet er einen angenehmen Duft von Zimt mit Orange und stimmt auf eine wunderschöne Feier ein.

Give Aways

Im Winter freuen sich Ihre Liebsten ganz besonders über Aufmerksamkeiten, die das Herz erwärmen. Warum nicht einfach Ihre Lieblingsteemischung mit einem persönlich gestalteten Anhänger versehen? Oder einfach Kuscheldecken mit Ihrem Hochzeitslogo besticken lassen.

Dekoration & Farbkonzept

Träumen Sie von einem Eismärchen? Dann sind Sie gut beraten mit Blau bis Brauntönen und eldem Silber. Sehr schön kommen auch warme Farben, wie Kaminrot oder Karamell, zur Geltung, die sich von der weißen Winterlandschaft abheben. Von kleinen winterlichen Tannenzapfen für die Tischdekoration bis hin zu pompösen Eisskulpturen – lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf und zeigen Sie Ihren Gästen, wie schön es sich im Winter feiern lässt. Die frühe Dämmerung kommt gerade recht, um eure Location mit Kerzenschein stimmungsvoll zu erhellen.

Foto: Tony Gigov, Heiraten bei knisterndem Kaminfeuer
Foto: Tony Gigov, Heiraten bei knisterndem Kaminfeuer

Hochzeitstorte

Während im Sommer eher fruchtige Torten gefragt sind, schmecken im Winter schokoladige Sorten sowie feine Gewürze.

Kinder

Sie feiern am verschneiten Berg? Vergessen Sie nicht, den Schlitten für Ihre kleinen Gäste einzupacken oder bittet sie einfach, ein Schneemann-Brautpaar zu bauen.

Foto: Tony Gigov, Foristik: blumengestalten, Winterbraut
Foto: Tony Gigov, Floristik: blumengestalten, Winterbraut

Make-up

Auch bei kalten Temperaturen ist ein professioneller Make-up Stylist unverzichtbar. Die Kälte sorgt oft für unschöne Rötungen im Gesicht, die wiederum auf den Hochzeitsfotos zu sehen sind. Mit den richtigen Schmink-Tricks kommen diese Rötungen trotz Kälte nicht so stark zum Vorschein, die Grundierung wirkt dabei weiterhin natürlich.

Wenn Sie die ersten Schneeflocken nun gar nicht mehr erwarten können, hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar!

Alles Liebe,

Verena Kindermann


Verena Kindermann

Gast Autorin

Verena Kindermann – Exclusive Weddings Austria
Hochzeitsplanerin

Sind auch Sie Hochzeitsexperte und möchten für Zankyou schreiben? Kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentare (1)

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
"Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Österreich, sondern auch in 23 weiteren Ländern!" Mehr Infos