Noch einmal Hochzeit! 6 Don’ts, die Sie bei Ihrer zweiten Trauung meiden sollten

Manchmal braucht die wahre Liebe einen weiteren Anlauf! Wenn man das zweite Mal in seinem Leben heiratet zum Beispiel. Und dann soll wirklich alles perfekt werden und für die Ewigkeit sein. Damit das auch tatsächlich klappt, haben wir diese 6 Don’ts, die Sie bei Ihrer zweiten Hochzeit unbedingt vermeiden sollten!

1. Neue Liebe, neues Hochzeitsfest

Coralie Polack
Wer das zweite Mal JA sagt, sollte alles anders machen – Foto: Coralie Polack

Sie haben bereits eine Hochzeit und Ehe hinter sich? Das kann höchstwahrscheinlich ein kleiner Dorn im Auge Ihres Partners sein. Schließlich möchte man doch der Erste sein, der mit seinem Schatz den Bund fürs Leben eingeht. Daher sollten Sie folgende Maßnahmen ergreifen: Planen Sie Ihre zweite Hochzeit komplett anders als Ihre Erste! Vermeiden Sie Ähnlichkeiten oder gar Wiederholungen. Klären Sie Ihr Vorhaben genauso mit Ihren Trauzeugen ab, damit auch diese sämtliche Ähnlichkeiten ausschließen können. Und dann? Dann feiern Sie Ihre zweite Hochzeit, als wäre es die Erste in Ihrem Leben!

2. Aus Fehlern lernt man

 Kateryna Photos
Foto: Kateryna Photos

Ja, jetzt soll alles anders und wirklich perfekt werden. Denn da Sie schon einmal Hochzeitsvorbereitungen hinter sich gebracht haben, wissen Sie nun was man besser oder gar lassen sollte. Lernen Sie aus Ihren Fehlern und planen Sie nun eine Traumhochzeit mit Ihrer wahren Liebe, die einmalig und unvergesslich wird. Eine neue Chance auf den schönsten Tag in Ihrem Leben!

3. Keine Gegenüberstellungen

Riana Rousseau
Foto: Riana Rousseau

Mal ehrlich: Es ist das scheinbar angeborene Problem vieler Frauen! Sie ziehen ständig Vergleiche – ganz besonders, wenn es um die eigene Hochzeit geht. Sie vergleichen ihre Hochzeit mit der der Freundin oder Nachbarin – und möglicherweise auch mit ihrer ersten Hochzeit oder der des Partners. Fakt ist, das führt immer wieder zu Streit! Lassen Sie daher unnötige Vergleiche, wenn es um längst vergangene Tage geht. Genießen Sie lieber das Hier und Jetzt und sorgen Sie bewusst für schöne Momente. Und wenn die erste Hochzeit – entweder Ihre eigene oder die des Partners – pompöser und luxuriöser war, so hat das nichts mit mangelnden Liebe zu tun. Übrigens: Studien bestätigen, dass fulminant inszenierte Hochzeiten zu kürzeren Ehen führen. Und wer will das schon.

4. Keine Anekdoten oder Witze

Coralie Polack
Foto: Coralie Polack

Und dann kommt die Hochzeitsrede und der Trauzeuge bringt Anekdoten oder Witze über Ihre Vergangenheit und erste Ehe ein … Fail! Am Hochzeitstag noch zusätzlich zu erwähnen, dass das der zweite Anlauf ist, ist absolut unangebracht und verletzend für den Partner. Klären Sie das ebenso im Voraus mit Freunden und Familie und umgehen Sie so peinliche Momente.

5. Der Brautlook

L'Oeil derrière le miroir
Foto: L’Oeil derrière le miroir

Das zweite Mal auch in Weiß heiraten? Ja! Wer nur standesamtlich JA sagt, der darf tragen was er möchte. Solange das Brautkleid zum Typ und Stil der Hochzeit passt. Das kann ein schickes Etuikleid sein – in Weiß oder in Farbe. Aber auch standesamtliche Hochzeiten unter freiem Himmel können mit einem romantischen Brautkleid in Weiß abgehalten werden. Jedes Brautpaar macht sich dazu seine ganz eigenen Regeln. Wer die Nichtfarbe Weiß doch lieber meiden möchte, der kann zu zauberhaften Brautkleidern in Pastelltönen und in Aquarelloptik greifen. Ein romantischer Brautlook!

6. Alte für immer wegräumen

Coralie Polack
Foto: Coralie Polack

Sie bewahren das erstes Hochzeitsalbum noch immer im Regal in Ihrem Wohnzimmer auf? Nur gut, dass Sie nach der zweiten Traumhochzeit endlich ein neues Hochzeitsalbum mit Ihrer wahren Liebe haben. Austauschen und Altes für immer auf den Dachboden oder im Keller wegräumen! Zwar gehört Ihre Vergangenheit ebenso zu Ihnen, jedoch muss diese nicht unbedingt Album neben Album aufbewahrt werden.

Lesen Sie mehr zum Thema Liebe und Ehe in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und holen Sie sich erste Tipps und Ratschläge.

Kommentieren

Umwerfend romantisch und weiblich - die Brautkleider von Sweetheart 2014
Umwerfend romantisch und weiblich - die Brautkleider von Sweetheart 2014
Sie wollen sich an Ihrem Hochzeitstag wie eine Prinzessin fühlen? Dann sind die Brautkleider von Sweetheart wie für Sie gemacht! Die Kollektion 2014 bietet Ihnen mit romantischen und zugleich raffinierten Modellen das perfekte Hochzeitskleid für Ihren persönlichen Prinzessinnen-Look.
Der Countdown für den Brautlook 2015 läuft: Praktische Tipps für Ihre Schönheit!
Der Countdown für den Brautlook 2015 läuft: Praktische Tipps für Ihre Schönheit!
Der Countdown zur Hochzeit läuft! Höchste Zeit, dass Bräute nun auch sich achten und mit diesen Beautytipps Ihr Äußeres zum Strahlen bringen …
Brautfrisuren für lange Haare
Brautfrisuren für lange Haare
Sehen Sie hier traumhafte Brautfrisuren für langes Haar.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
"Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Österreich, sondern auch in 23 weiteren Ländern!" Mehr Infos