Schicke Brautfrisuren 2014 mit Haarschmuck

Schicke Brautfrisuren 2014 mit Haarschmuck

Sehen Sie hier die top Brautfrisuren mit Haarschmuck für 2014

  • Friseur
  • Haarschmuck
  • 2014
speichernone love photo
Peppen Sie mit Haarschmuck die Brautfrisur auf – Foto: one love photo

Egal für welche Brautfrisur Sie sich entscheiden, der dazu passende Haarschmuck bringt erst den letzten Schliff. Das Resultat: Ein individueller Braut-Look, der für einen unvergesslichen Auftritt vor dem Altar sorgt. Wir zeigen Ihnen hier, die Must-haves für schicke Brautfrisuren 2014:

1. Das Stirnband

speichernEnchanted Atelier
Hippie-Style für modische Bräute – Foto: Enchanted Atelier

Egal ob für glamouröse Vintage- oder moderne Hippie-Hochzeiten, Stirnbänder aus Gold, Silber oder aus feinster Spitze sind einfach “in”. Achten Sie bei der Wahl des Stirnbandes darauf, dass es besonders edel daherkommt und zum Stil des Brautkleides passt. Schließlich soll das Stirnband nicht vom Wesentlichen ablenken.

2. Der Blumenkranz

speichernbhldn
Foto: bhldn

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Er zählt mittlerweile zu den beliebtesten Alternativen zum klassischen Brautschleier und sieht noch dazu einfach romantisch aus. Die Rede ist hier vom lieblichen Haarkranz für die Braut und die Brautjungfern. Tragen Sie dazu Ihre Haare offen und sorgen Sie nur mit ein paar großen Locken für einen glamourösen Look. Fertig!

3. Dramatische XXL Broschen

speichernClair Pettibone
Foto: Clair Pettibone

Sie sind höchst dramatisch und verleihen der schlichten Brautfrisur jede Menge Stil und Raffinesse – XXL Broschen in Gold, Silber mit oder ohne Strasssteinen sind der neue Eyecatcher für Bräute und somit das neue Must-have in Sachen Brautfrisuren 2014. Aber Vorsicht: Halten Sie für eine XXL Brosche Ihre Brautfrisur lieber schlicht und nicht all zu elegant.

4. Brautfrisuren mit Headpiece

speichernJesus Peiro
Foto: Jesus Peiro

Bräute mit kurzen Haaren oder einer schlichten Brautfrisur können mit einem kurzen Brautschleier oder mit einem originellen Headpiece für Abwechslung im Brautoutfit sorgen. Sollten Sie den Schleier oder den Fascinator im Laufe des Abends ablegen wollen, ersetzen Sie diese mit einem anderen Haarschmuck, damit die Brautfrisur nicht an Raffinesse verliert.

Lesen Sie mehr zum Thema Brautfrisuren in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin oder nehmen Sie gleich mit diesen Hairstylisten Kontakt auf: Schnittpunkt Marion oder La Biosthetique Lüftner

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!