Brautkleider 2014: Sexy Roben für modische Bräute

Brautkleider 2014: Sexy Roben für modische Bräute

Sexy Brautkleider 2014

  • Stile
  • 2014
speichern
Figutbetont oder kleine Einblicke … die Brautkleider 2014 können auch sexy daherkommen – Foto: Pronovias

Stilvoll, elegant und atmenberaubend sind wohl alle Hochzeitskleider, doch nur wenige haben auch Sexappeal! Wir haben gute Neuigkeiten: Die Brautkleider kommen 2014 auch mal richtig sexy daher. Glauben Sie nicht? Dann sehen Sie sich diese sexy Roben für modische Bräute an …

Zu schön um wahr zu sein: Brautkleider zeigen sich in der kommenden Hochzeitssaison so richtig stilvoll mit einer ordentlichen Brise Sexappeal. Gut so, denn moderne Bräute wollen zeigen was Sie haben – egal ob wunderschöne Rundungen, Dekolleté oder einfach nur einen schönen Rücken … Sorgen auch Sie für kleine, verführerische Einblicke für Ihren Bräutigam und werden Sie so zu einer unvergesslichen, sinnlichen Braut.

speichern
Kurze Brautkleider sind "in" – Foto: Pronovias

Wer glaubt, dass das Brautkleid immer lang mit Schleppe sein muss, der irrt gewaltig! Bräute, die ihre schönen Beine nicht verstecken möchten, können für den schönsten Tag in ihrem Leben ein zauberhaftes, glamouröses und sexy Braukleid mit Cocktail-Charakter tragen. Greifen Sie zu schillernden Farben wie Weiß, Creme, Champagner, Silber und Gold! Tragen Sie zum kurzen Mini-Brautkleid aber unbedingt einen langen, dramatischen Brautschleier. So sorgen Sie für einen Stilbruch der Superlative und entschärfen so etwas zu viel an Erotik.

speichern
Rückenfreie Brautkleider für einen Hingucker – Foto: Ugo Camera

Auch ein Rücken kann entzücken … Gut so, denn der tiefe Einblick an der richtigen Stelle, sorgt für eine sinnliche Braut mit Stil. Spielen Sie dabei mit transparenten Stoffen oder mit extra tiefen Ausschnitten. So zeigen Sie verführerisch Haut, bewahren dennoch Klasse.

speichern
Spitze für sinnliche Romantikerinnen – Foto: Pronovias

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Gewähren Sie als Braut doch kleine Einblicke an den richtigen Stellen! Mit Brautkleidern aus Spitze und transparenten Details funktioniert das wunderbar. So decken Sie wahrlich alles an optischen Reizen ab: Eleganz, Stil und pure Verführung.

speichern
Feurig und exotisch! Foto: charo ruiz

Bräute mit Hang zur Extravaganz benötigen auch ein Brautkleid, dass ebenso feurig und exotisch wie die Frau selbst ist. Wie dieses Brautkleid von Charo Ruiz etwa. Viel Haut, eine betonte Figur und sinnliche Eleganz sorgen für einen unvergesslichen Hingucker vor dem Altar! Trauen Sie sich und bringen Sie Feuer in Ihre Hochzeitsfeier.

speichern
Kurze Oberteile für den sexy Look – Foto: Hougthon

Oh la la! Brautkleider mit kurzen Oberteilen sind einfach “in”. Kombinieren Sie dazu weite Tellerröcke und reichlich Spitze und fertig ist der romantische Brautlook mit sexy Einblicken. Transparente Stoffe oder Spitze sorgt für den Glamourfaktor, ohne viel zu verhüllen.

Lesen Sie noch mehr über die Brautkleider-Trends 2014 in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich inspirieren.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Monalisa Brautmoden Brautgeschäfte