Ein Hochzeitstisch mit kreativen Menükarten - so wählen Sie die passende Papeterie für Ihre Hochzeit!

Geht es um die perfekte Hochzeitsgestaltung und Dekoration, so sind es die Kleinigkeiten die für den unvergesslichen Wow-Effekt sorgen. Das fängt bei kleinen Hochzeitsdetails an und geht bis hin zu den kreativen Menükarten, die am Hochzeitstisch präsentiert werden. Grund genug also, auch die Menükarten mit Feingefühl auszuwählen. Schließlich isst auch das Auge mit…

Hochzeits-Menükarten für die perfekte Tischdekoration Foto: Gabi Amorim from Cetim
Hochzeits-Menükarten für die perfekte Tischdekoration Foto: Gabi Amorim from Cetim

Die romantische Trauung ist vorbei und die Gäste finden sich an ihren Plätzen für das Dinner ein. Ein hübsch gestaltetes Namenskärtchen weist den persönlichen Platz des Gastes und auch ein kleines Gastgeschenk erwartet ihn bereits. Erst einmal Platz genommen betrachten die Hochzeitsgäste nun die festlich dekorierte Hochzeitstafel, die mit besonders viel Detailliebe gestaltet und inszeniert wurde. Und gleich vor ihm: die kreative Menükarte, die endlich verrät welche kulinarischen Hochgenüsse auf einen warten … So oder zumindest so ähnlich könnte auch Ihr rauschendes Hochzeitsfest beginnen! Alles was Sie dazu benötigen sind eine stilvolle Tischdekoration und die passenden Menükarten, die für einen weiteren Hingucker sorgen.

Foto: David de Biasi
Wie sollen Ihre Menükarten aussehen? Foto: David de Biasi

Menükarten, die Gusto machen

Fakt ist: Am gedeckten Tisch verbringt die Hochzeitsgesellschaft sehr viel Zeit. Es loht sich deshalb über all die Feinheiten und Möglichkeiten abgestimmter Menükarten nachzudenken.

Auf Hochzeitseinladungen.de etwa, finden Brautpaare nicht nur eine unzählige Auswahl an Designs für Menükarten, sondern erhalten noch dazu professionelle Hilfestellung von den Grafikern des Hauses. Sonst geht alles ganz einfach: Design auswählen, selbst gestalten und bestellen!

Foto: Shea Christine Photography
Ihre Tischdekoration und Menükarten als Highlight. Foto: Shea Christine Photography

Die beliebteste Menükarten-Form ist DIN A5, jedoch werden ebenso gerne originelle und ausgefallene Alternativen wie Bestecktaschen, Menükartenfächer, Menürollen oder Windlichter angefertigt.

Bedenken Sie: Umso kreativer und origineller Ihre Menükarten, desto eher werden diese zu einem Wow-Effekt für Ihre Hochzeitsgäste und Teil eines unvergesslichen Festes. Um die Menükarten kommt meist keiner herum, warum also nicht gleich diese kreativ in die Hochzeitsdekoration integrieren?! So macht auch das Menükarten-Lesen viel mehr Spaß …

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitsdrucksachen in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihre Hochzeit inspirieren oder holen Sie sich interessante Tipps.

Kommentieren

Foto: Bell Studio
Familie neu gemischt: Diese Fragen gilt es für Patchworkfamilien vor der Hochzeit zu klären!
Wenn aus VIELEN plötzlich EINS wird! Bei einer Patchworkfamilie ist das möglich. Doch bevor geheiratet wird, gibt es zum Wohle der Kinder noch diese Fragen zu klären:
Hochzeitsplaner in Salzburg – diese Profis sorgen für einen unvergesslichen Tag
Hochzeitsplaner in Salzburg – diese Profis sorgen für einen unvergesslichen Tag
Weddingplaner in Salzburg – an welchen dieser Profis möchten Sie sich wenden, um die absolute Traumhochzeit zu verwirklichen?
8 Fehler, die allen Bräuten beim Kauf des Brautkleides unterlaufen, inklusive Tipps, wie man diese umgeht!
8 Fehler, die allen Bräuten beim Kauf des Brautkleides unterlaufen, inklusive Tipps, wie man diese umgeht!
Los geht’s mit der Suche nach dem Traum-Brautkleid - diese 8 typischen Fehler sollten Sie dabei unbedingt vermeiden!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
"Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Österreich, sondern auch in 23 weiteren Ländern!" Mehr Infos