Was meinen Sie: Märchenhafte Luxushochzeit oder romantische Low Budget-Trauung?

Juanjo Vega
Hauptsache glücklich, egal wie Sie heiraten! – Foto: Juanjo Vega

So eine luxuriöse Märchenhochzeit hat schon was! Aber was, wenn man dafür zunächst jeden einzelnen Cent zusammenkratzen, lange Verzicht im alltäglichen Leben üben muss um dann ein fulminantes Hochzeitsfest zu veranstalten, das streng genommen für die Hochzeitsgäste und nicht unbedingt für das Brautpaar ist? Oder tut es die intime Low-Budget-Hochzeit genauso?

Eine Studie bestätigt: Umso schlichter und kleiner das Hochzeitsfest, desto langlebiger die Ehe! Viel Schall und Rauch rund um die eigene Liebe kann also auch gegen eine glückliche Ehe arbeiten. Grund soll der Show-Effekt sein, den viele Paare nach Außen tragen möchte um zu beeindrucken. Dabei gilt es am Tag der eigenen Hochzeit doch niemanden zu beeindrucken. Außer vielleicht den eigenen Partner. Hier werden also falsche Prioritäten gesetzt, die sich später in der Ehe rächen könnten. Wer sich jedoch auf das Wesentliche konzentriert und auf sich selbst und seinen Partner fokussiert ist, der wird auch den Tag der Trauung voller Liebe und alles viel bewusster wahrnehmen. Anderseits: Sollte der Tag der Hochzeit nicht durch die vielen schönen und leider auch kostspieligen Details unvergesslich werden? Nun, das muss wohl jedes Brautpaar für sich selbst entscheiden und vor allem das Hochzeitsbudget für sich sprechen lassen.

Maik Dobiey
Foto: Maik Dobiey
Memorias Fotográficas
Foto: Memorias Fotográficas

Schuldenfalle meiden

Immer wieder hört man von Brautpaaren, die ein großes Hochzeitsfest mit der ganzen Familie und allen Freunden feierten, dass dazu ein Kleinkredit aufgenommen wurde – der bis heute höchstwahrscheinlich nicht abbezahlt ist. Andere wiederum knechten sich zwei Jahre lang, um am Tag der Hochzeit Kosten wie Dinner, Hochzeitslocation und alle anderen Professionisten bezahlen zu können. Meist wird dann auch noch der Hochzeitstermin immer wieder nach hinten verschoben. Solange, bis eine Hochzeit meist gar nicht mehr stattfindet. Ja, alles schon mal vorgekommen. Daher gilt: Wer heiraten möchte, der sollte nicht all zu lange warten und binnen einem Jahr JA sagen. Und wie dieses dann genau aussieht, entscheidet dann das eigene Budget. Meiden Sie Schuldenfallen und sammeln Sie zunächst selbst Geld zusammen. Meist steuern die Brauteltern Geld bei oder übernehmen das Hochzeitsoutfit oder das Dinner. Wer wenig Geld zur Verfügung hat muss aber nicht auf eine romantische Trauung verzichten. Mit ein paar DIY-Ideen kann aus einer intimen Hochzeit ganz schnell der schönste Tag im Leben werden. Und statt der überteuerten Hochzeitslocation, kann ganz trendig im heimischen Garten gefeiert werden.

Memorias Fotográficas
Foto: Memorias Fotográficas

Einmal Prinzessin sein

Natürlich möchte man ein einziges Mal im Leben für einen Tag Prinzessin sein – und nur einmal nicht auf das liebe Geld achten müssen. Brautpaare, die darauf einfach nicht verzichten möchten, sollten sich über die Investitionen und die Opfer im Klaren sein. Denn nicht immer spielen Hochzeiten das investierte Geld durch Geldgeschenke der Hochzeitsgäste wieder ein. Wiegen Sie ab was Ihnen wichtiger ist: sparen für eine Märchenhochzeit  im Alltag und auf den Urlaub verzichten? Oder doch die Hochzeit auf Raten? Wer davon überzeugt ist, der wird daran auch nicht zu knabbern haben. Beide müssen sich jedoch aus voller Überzeugung dafür entscheiden.

Memorias Fotográficas
Foto: Memorias Fotográficas

Ganz egal ob große Luxushochzeit oder schlichte DIY-Trauung, Hauptsache die Liebe des Brautpaares steht im Vordergrund und die Hochzeit selbst passt zum Charakter des Paares. Dann und nur dann, kann auch die Ehe einen harmonischen Start hinlegen.

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitsideen und lassen Sie sich in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin inspirieren. Oder nehmen Sie Kontakt mit einem professionellen Weddingplaner auf und lassen Sie sich beraten: Dreamotions, Die Hochzeitshummel, Sag Ja – Hochzeitsplanerin Gabi Socher, Hochzeitswerkstatt, Nold Exklusive oder Die Hochzeitsfeen

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

Hochzeitsfotografen und ihre Fotokunst für Tirol: Lassen Sie sich von diesen Hochzeitsfotos bezaubern!
Hochzeitsfotografen und ihre Fotokunst für Tirol: Lassen Sie sich von diesen Hochzeitsfotos bezaubern!
Lassen Sie sich von der unglaublichen Fotokunst dieser Hochzeitsfotografen aus Tirol verzaubern – und vielleicht ist Ihr persönlicher Hochzeitsfotograf auch schon dabei!
Foto: Bell Studio
Familie neu gemischt: Diese Fragen gilt es für Patchworkfamilien vor der Hochzeit zu klären!
Wenn aus VIELEN plötzlich EINS wird! Bei einer Patchworkfamilie ist das möglich. Doch bevor geheiratet wird, gibt es zum Wohle der Kinder noch diese Fragen zu klären:
Die Hippie-Hochzeit - Inspirationen für freiheitsliebende und naturverbundene Brautpaare
Die Hippie-Hochzeit - Inspirationen für freiheitsliebende und naturverbundene Brautpaare
Wünschen Sie sich ein Hochzeits-Motto, das Ihre Freiheitsliebe unterstreicht, Ihre Ausgeglichenheit und Natürlichkeit? Dann sollten Sie unbedingt dieses Inspirationsshooting einer Hippie-Hochzeit auf sich wirken lassen. Genießen Sie die wunderschönen Bilder und finden Sie viele kreative Anregungen für Ihren ganz persönlichen Stil!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
"Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Österreich, sondern auch in 23 weiteren Ländern!" Mehr Infos