Zeitplan für den Hochzeitstag

Zeitplan für den Hochzeitstag

Der Hochzeitstag … Aber wie sieht dazu eigentlich der perfekte Hochzeitstag aus? So!

  • Planung
speichernFoto: Nina Hintringer Photography Mehr erfahren über “Foto: Nina Hintringer Photography ”
Der große Tag sollte zeitlich gut durchgeplant sein – Foto: Nina Hintringer Photography

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie so ein perfekter Hochzeitstag zeitlich eigentlich abläuft? Zu den Hochzeitsvorbereitungen gehört nämlich auf das perfekte Timing. Wie Sie dieses am Tag der Hochzeit einteilen sollten, lesen Sie hier. Es folgt ein Zeitplan für die standesamtliche und kirchliche Trauung an einem Tag:

Wer nicht oft auf Hochzeiten tanzt, der weiß auch nicht, wie man den perfekten Hochzeitstag zeitlich einteilt und was das Brautpaar an diesem Tag alles einplanen sollte. Styling, Fotograf, Trauung und Essen – das alles und noch viel mehr hat am Tag der Hochzeit Priorität. Gar nicht so einfach alles unter einen Hut zu bekommen, nicht wahr? Besonders nicht, wenn die standesamtliche und kirchliche Hochzeit an einem Tag stattfinden soll. Sehen Sie einen Vorschlag für den Zeitplan:

6.30 Uhr: Beim Probeschminken und -frisieren sollten Sie die genaue Dauer des Stylings notiert haben. Nun können Sie Ihren Zeitplan danach richten und wissen, wann genau Sie mit dem Make up  und Co. beginnen sollten um rechtzeitig fertig zu werden.

8.30 Uhr: Ziehen Sie das Brautkleid an

9.15 Uhr: Der Bräutigam trifft ein und überreicht der Braut den Brautstrauß

9.30 Uhr: Fahrt zum Standesamt

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

10.00 Uhr: Nun findet die standesamtliche Trauung statt. Diese dauert in den meisten Fällen rund 45 Minuten.

10.45 Uhr: Fahrt zum Mittagessen

11.15 Uhr: Hier können Sie entscheiden, ob es nur ein kleiner Snack für alle sein soll, bis es nach der kirchlichen Trauung zum Abendessen geht.

12.00 Uhr: Fotoshooting mit dem Fotografen. Nehmen Sie sich dazu ca. 1 bis 2 Stunden Zeit.

13.45 Uhr: Fahrt zur Kirche in einem besonderen Hochzeitswagen

14.00 Uhr: Kirchliche Trauung

15.00 Uhr: Gruppenfoto vor der Kirche

15.15 Uhr: Fahrt zum Hochzeitssaal

15.30 Uhr: Kaffee und Kuchen als erste Stärkung

17.00 Uhr: Hochzeitswalzer

17.30 bis 19.00 Uhr: Tanzmusik

19.00 Uhr: Abendessen

20.30 Uhr: Tanzmusik und Spiele, die die Party ankurbeln

24.00 Uhr: Mitternachtstanz

Danach können Sie feiern solange Sie möchten – oder sich in Ihr Zuhause zurückziehen. Aber Achtung: Im Schlafzimmer könnte ganz nach Brauch etwas Chaos herrschen. Wie wäre es mit einem romantischen Honeymoon-Zimmer?

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitstag in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich inspirieren. Und diese Profis sorgen für eine unvergessliche Hochzeit mit diversen Dienstleistungen: Exklusiv Catering, Die Hochzeitshummel, Juwelier Neuwirth, Nicola Führle, Le Salon mobile, Evoy Dekor oder Steinecker Brautmoden

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Le salon mobile Brautfrisur
Evoy Dekor Hochzeitsdeko
Juwelier Neuwirth Juweliere
Exclusiv Catering Catering Hochzeit
Die Hochzeitshummel Weddingplanner
Steinecker Brautmode Graz Brautgeschäfte