Winterhochzeit gefällig? Diese 5 Goodies wärmen Sie!

Winterhochzeit gefällig? Diese 5 Goodies wärmen Sie!

Heiraten im Winter kann so schön sein – und kalt! Daher planen Sie gut und sorgen Sie für wärmende Goodies auf der Hochzeitsfeier.

  • Planung
  • Empfehlung
  • Winter
  • Brautpaar
  • Romantisch
  • 2015
speichernninahintringer.com
Für eine Winterhochzeit sollte das Brautpaar gut ausgerüstet sein – Foto: ninahintringer.com

Eine Hochzeit im Winter kann ganz besonders besinnlich sein – und kalt! Deshalb sollten sich Brautpaare gut vorbereiten und für besondere Goodies sorgen, die an einem kalten Wintertag Brautpaar und Hochzeitsgesellschaft warm halten. Wir haben diese 5 Ideen für Sie:

1. Warme Begleiter

speichernBell Studio
Foto: Bell Studio

Geht es der Braut gut, geht es allen gut! Daher gilt es die Braut schön warm zu halten. Mit einem Vintage inspirierten Pelzmantel zum Beispiel. Schließlich ist Stilbruch “in”. Oder doch ganz klassisch mit einer weißen Pelzstola. Hauptsache die Braut hat etwas zum Kuscheln und sorgt so in der Schneelandschaft für einen Hingucker. Denn eines soll gesagt sein: Das Brautpaar-Shooting in der Winterlandschaft wird richtig kalt!

2. Warmes für die Ohren

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

speichernAndreas Feusi
Foto: Andreas Feusi

Natürlich sieht eine Mütze am Tag der Winterhochzeit nicht besonders schick aus. Bräute können daher auf Hüte oder einfachen Ohrenwärmern ausweichen. Eine lustige Idee wäre auch, diese an alle Hochzeitsgäste als besonderen Gastgeschenk zu verteilen. Mit den Initialen des Brautpaares bestickt zum Beispiel. Top modisch und vor allem schön warm!

3. Kakao- oder Glühwein-Stand

speichernBell Studio - Esther&Gabe
Foto: Bell Studio – Esther&Gabe

Für einen besonderen Hingucker, der noch dazu die ganze Hochzeitsgesellschaft wärmt, ist die Kakao-Bar oder der Glühweinstand. Leckere Heißgetränke, die in Form von kreativ gestalteten Ständen unter freiem Himmel einladen den Winterabend zu genießen. Vergessen Sie dabei auch nicht auf die stimmungsvolle Beleuchtung. Die macht dazu das Flair einfach perfekt.

4. Ein offenes Feuer

speichernBell Studio – Esther&Gabe
Foto: Bell Studio – Esther&Gabe

Es wärmt nicht nur die Hochzeitsgesellschaft, sondern auch unsere Herzen! Die Rede ist vom offenen Feuer – in Form eines Lagerfeuers, Kamins, Fackeln oder Kerzen! Stimmungsvoller geht es wohl wirklich nicht mehr und die Hitze des Feuers hält uns wiederum kuschelig warm. Legen Sie dazu noch wärmende Decken bereit, damit das Ambiente maximalen Kuschelfaktor erhält.

5. Modische Accessoires

speichernPeter Stigter für DelPozo
Foto: Peter Stigter für DelPozo

Das Gute an der kalten Winterhochzeit? Bräute können endlich ihre hübschen Langarm-Brautkleider und warmen Brauthandschuhe ausführen! Und die gibt es in den schönsten Variationen. Die perfekte Ergänzung, wenn Sie dem Brautlook noch das gewisse Etwas verleihen möchten. Nun, wer hätte gedacht, dass Winterhandschuhe das ideale Brautaccessoire sein werden …

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitsvorbereitungen in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich inspirieren. Oder nehmen Sie gleich Kontakt mit diesen professionellen Weddingplanern auf: Prime Moments, Alpenhochzeit, Die Hochzeitshummel, Event-Dreams, Die Hochzeitsfeen oder Hochzeitswerkstatt, Dreamotions – Weddings & Events.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Die Hochzeitsfeen Weddingplanner
Alpenhochzeit Weddingplanner
Event-Dreams Weddingplanner
Die Hochzeitshummel Weddingplanner
Hochzeitswerkstatt Weddingplanner